Häufige Fragen (FAQ)

Produktspezifikationen

Antwort: Die EZCast Pro Box II hat folgende Anschlüsse:

  • USB A Anschluss für die Touch-Back-Funktion
  • HDMI-Ausgang
  • LAN-Anschluss für Internetzugang und PoE

Antwort: Der EZCast Pro Stick II hat folgende Anschlüsse:

  • USB C Anschluss für die Stromversorgung
  • HDMI-Ausgang

Antwort: Der EZCast Pro Stick II und die EZCast Pro Box II.

Antwort: Der EZCast Pro Stick II und die EZCast Pro Box II.

Antwort: Die EZCast Pro Box II hat einen LAN-Anschluss und unterstützt PoE.

Antwort: Die folgenden Betriebssysteme werden unterstützt:

  • Windows
  • Andriod
  • macOS
  • iOS
  • ChromeOS

Antwort: Der EZCast Pro Stick II und die EZCast Pro Box II unterstützen:

  • Miracast
  • AirPlay
  • Chromecast
  • Die EZCast Pro App

Antwort: Je nach WLAN-Störungen in der Umgebung empfehlen wir eine maximale Entfernung von 30 Metern. Um eine optimale Übertragungsleistung zu gewährleisten, führen Sie bitte die folgenden Überprüfungen durch:

  • Richten Sie den Empfänger im selben Raum ein wie die Sender
  • Vermeiden Sie physische Gegenstände und stellen Sie sicher, dass zwischen Benutzern und dem Empfänger eine Sichtlinie (LoS) besteht
  • Befestigen Sie den Empfänger nicht hinter einem großen Display, da dies die Signalstärke wesentlich verschlechtert

Produktauswahl

Antwort: Die EZCast Pro Box II hat alle Fähigkeiten des EZCast Pro Stick II. Außerdem verfügt die EZCast Pro Box II über stärkere Verbindungsfähigkeiten dank der externen Antennen und des LAN-Anschlusses, das dem Empfänger auch Strom liefern kann (PoE). Darüber hinaus unterstützt die EZCast Pro Box II die Touch-Funktion Ihres Bildschirms.

Anwendungs- und Nutzungsszenarien

Antwort: Sowohl der EZCast Pro Stick II als auch die EZCast Pro Box II unterstützen die Bild- und Tonübertragung auf bis zu 8 andere Bildschirme, die an einen EZCast Pro Stick II oder eine EZCast Pro Box II per HDMI angeschlossen sind. Für Übertragung benötigt man die kostenlose ProCast Software für Windows und macOS. Weitere Information zu diesem Thema finden Sie hier.

Antwort: Sowohl der EZCast Pro Stick II als auch die EZCast Pro Box II unterstützen eine 4K-Auflösung.

Antwort: Generell ist es möglich. Jedoch, aufgrund der DRM-Richtlinien (Digital Rights Management), die von den Anbietern von Streaming-Diensten herausgegeben werden, könnten Kompatibilitätsprobleme mit diesen Streaming-Plattformen auftreten.

Antwort: Ja, die EZCast Pro-Serie ermöglicht es bis zu vier Nutzern, ihre Inhalte auf einem aufgeteilten Bildschirm mit Hilfe der EZCast Pro App/Software gemeinsam zu übertragen. Darüber hinaus unterstützen der EZCast Pro Stick II und die EZCast Pro Box II bis zu 4 macOS und iOS-Geräte über das AirPlay-Protokoll, ohne die App zu benötigen.

Antwort: Sowohl der EZCast Pro Stick II als auch die EZCast Pro Box II unterstützen alle gängigen Bildschirmübertragungstechnologien. So können Sie die eingebaute Bildschirmübertragungsfunktion Ihres Gerätes z.B. Miracast, AirPlay und Chromecast verwenden.

Problembehandlung

Antwort: Schalten Sie bitte die Geräte ein und drücken Sie anschließend die Reset-Taste mit einem kleinen "Stift" und halten Sie die Taste ca. 10 Sekunden lang gedrückt. Eine umfassende Anleitung finden Sie auf unserer Dokumentation.

Antwort: : Stellen Sie zunächst sicher, dass das WLAN-Netzwerk, mit dem Sie verbinden möchten, ein verschlüsseltes Netzwerk ist. Aus Sicherheitsgründen werden standmäßig nur verschlüsselte Netzwerke in der Liste aufgeführt. Wenn Sie mit einem unverschlüsselten WLAN verbinden möchten, fügen Sie das Netzwerk bitte manuell hinzu.

Prüfen Sie bitte zusätzlich die Frequenz Ihres WLAN-Netzwerks, ob Ihr EZCast Pro Gerät die entsprechende 5 GHz- oder 2,4 GHz-Band unterstützt:

  • EZCast Pro Stick II: 5 GHz (standardmäßig), oder 2,4 GHz im Legacy-Modus
  • EZCast Pro Box II: 5GHz (standardmäßig), oder 2,4 GHz im Legacy-Modus
  • EZCast Pro Stick I: 2,4 GHz
  • EZCast Pro LAN Box: 2,4 GHz

Antwort: Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr EZCast Pro Gerät über eine ausreichende Stromversorgung verfügt, um eine stabile Leistung des eingebetteten WLAN-Moduls zu gewährleisten:

  • EZCast Pro Stick II: 5V 1,5A
  • EZCast Pro Box II: 5V 2A, oder PoE (5V 3A)
  • EZCast Pro Stick I: 5V 1A (USB-Netzteil), oder 5V 0,9A (MHL)
  • EZCast Pro LAN Box: 5V 2A

Prüfen Sie bitte zusätzlich die Frequenz Ihres Gerätes, ob es die entsprechende 5 GHz- oder 2,4 GHz-Band des EZCast Pro Gerätes unterstützt:

  • EZCast Pro Stick II: 5 GHz (standardmäßig), oder 2,4 GHz im Legacy-Modus
  • EZCast Pro Box II: 5GHz (standardmäßig), oder 2,4 GHz im Legacy-Modus
  • EZCast Pro Stick I: 2,4 GHz
  • EZCast Pro LAN Box: 2,4 GHz

Antwort: : Bitte stellen Sie sicher, dass das EZCast Pro-Gerät über eine ausreichende Stromversorgung verfügt:

  • EZCast Pro Stick II: 5V 1,5A
  • EZCast Pro Box II: 5V 2A, oder PoE (5V 3A)
  • EZCast Pro Stick I: 5V 1A (USB-Netzteil), oder 5V 0,9A (MHL)
  • EZCast Pro LAN Box: 5V 2A

Antwort: Um Ihr EZCast Pro Gerät auf neuesten Stand zu bringen, können Sie die Firmware aktualisieren. Weitere Information zu diesem Thema finden Sie in unserer Dokumentation:

Antwort: Falls Ihr EZCast Pro Gerät nicht stabil läuft, können Sie die Firmware neu installieren. Weitere Information zu diesem Thema finden Sie in unserer Dokumentation: