Die EZCast Pro Box II

Anschluss per HDMI an Bildschirm oder Projektor
Optional: Kostenlose EZCast Pro Software/App

Einführungsvideo
EZCast Pro Stick II

Wie genau funktioniert die EZCast Pro Box II?

Die EZCast Pro Box II dient als Empfänger bei einer kabellosen Präsentation und wird per HDMI mit einem Bildschirm oder einem Projektor verbunden. Anschließend können Sie Ihren aktuellen Bildschirminhalt übertragen durch:

a) einfache Bildschirmübertragung.

Verwenden Sie die eingebaute Bildschirmübertragungsfunktionalität Ihres Gerätes. Unterstützt werden alle gängigen Bildschirmstechnologien inkl. Miracast für Windows/Android, Airplay für iOS/macOS und Chromecast über den Chromebrowser. In diesen Fällen benötigen Sie nicht die kostenlose EZCast Pro Software bzw. kostenlose EZCast Pro App.

EZCast Pro Stick II

b) die EZCast Pro App bzw. die EZCast Pro Software.

Mit der kostenlosen EZCast Pro App für iOS/Android bzw. mit der EZCast Pro Software für Windows/macOS profitieren Sie nicht nur von der Bildschirmübertragung, sondern auch von vielen zusätzlichen Funktionen wie einem aufgeteilten Display von mehreren Quellen, bis zu 4 Geräten gleichzeitig, einer Host-Kontrolle sowie einer live Kameraübertragung - um nur einige zu nennen.

EZCast Pro Stick II

Einfache Einrichtung

Die EZCast Pro Box II bezieht den Strom über den mitgelieferten Netzstecker. Anschließend kann sie entweder über das WLAN oder über den LAN-Anschluss in Ihr Netzwerk eingebunden werden.

EZCast Pro Stick II

Die Highlights

Notebook, Tablet, Smartphone

Die EZCast Pro Geräte kommen mit all Ihren Geräten zurecht. Egal ob Notebook, Tablet oder Smartphone: Die EZCast Pro Box II unterstützt Windows, macOS, iOS und Android.

Ultra-HD (4K)

Hochauflösende Displays verbreiten sich immer rasanter. EZCast Pro lässt Sie auch hier nicht im Stich. Die EZCast Pro Box II unterstützt 4K-Auflösungen mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten.

Apple Airplay

Mit einem iPad, iPhone oder einem macOS-Gerät können Sie Ihren Bildschirminhalt auch per Apple AirPlay übertragen. Das bedeutet, Sie benötigen in diesem Fall nicht die EZCast Pro Software bzw. App.

Miracast

Windows-Geräte oder Android-Geräte können Ihren Bildschirminhalt auch per Miracast übertagen. Die EZCast Pro Box II unterstützt nativ Miracast. Das bedeutet, Sie benötigen in diesem Fall nicht die EZCast Pro Software bzw. App.

Chromecast

Die EZCast Pro Box II kommt mit all Ihren Geräten zurecht. Egal ob Notebook, Tablet oder Smartphone: Sie unterstützt Windows, macOS, iOS und Android.

Kostenlose Software/App

Bildschirminhalte werden entweder mit der kostenlosen EZCast Pro Software (Windows/macOS) oder der kostenlosen EZCast Pro App (iOS/Android) über die Box auf den Bildschirm oder Projektor übertragen.

Bis zu 4 Bildschirme gleichzeitig

Wäre es nicht toll, mehr als einen Bildschirm gleichzeitig präsentieren zu können? Ja, das stimmt. Die EZCast Pro Box II unterstützt bis zu 4 gleichzeitige Bildschirmübertragungen bei der Nutzung der EZCast Pro Software bzw. App.

Touch-Back

Die Touch-Back-Funktion erlaubt Gesten mit bis zu 10-Finger eines multitouch-fähigen Bildschirms/Projektors kabellos an einen Windows oder macOS Rechner zurückzusenden. Voraussetzung dafür ist die Nutzung der kostenlosen EZCast Pro Software.

ProCast

ProCast ist eine Übertragung vom einem Bildschirm auf mehrere Displays z.B. von einem Windows-PC bzw. macOS auf mehrere große Displays. Mit dem EZCast Pro Box II können Sie auf bis zu 8 Displays übertragen.

LAN

Die EZCast Pro Box II kann (im Gegensatz zum EZCast Pro Stick II) auch im LAN betrieben werden. Damit kann sie inbesondere dort zum Einsatz kommen, wo das WLAN-Signal schwach oder gar kein WLAN vorhanden ist.

Bildschirmübertragung optional per Code schützen

Bei der Verwendung von der EZCast Pro App/Software, Airplay oder Miracast besteht optional die Möglichkeit, die Verbindung erst über einen zusatzlich einzugebenden Code vor dem Verbindungsaufbau zu schützen. Dadurch können nur solche Personen die Verbindung nutzen, die auch im gleichen Raum sitzen.

Inhalte auf mehrere Bildschirme/Projektoren gleichzeitig übertragen

Mit der kostenlosen Broadcast Software ProCast können Sie den Inhalt eines Windows- oder macOS-Rechners auf bis zu 8 Displays oder Projektoren simultan in Abhängigkeit von der Bandbreite Ihres WLANs übertragen.

Dazu müssen diese Displays bzw. Projektoren jeweils an einer EZCast Pro Box II oder einem EZCast Pro Stick II per HDMI angeschlossen haben, damit der Inhalt übertragen werden kann.

Preise

Deutschland

Alle Angaben zzgl. 19% MwSt. sowie zzgl. 5,99 € Versand- und Verpackungskosten

EZCast Pro Box II
NEU EZCast Pro Box II

335,29 €

voraussichtlich verfügbar ab Juni 2020

  • 1 x EZCast Pro Box II
  • + Kabel

Kontaktieren Sie uns

Spezifikation

EZCast Pro Box II

EZCast Pro Box II

Abmessungen (B x T x H) 120 mm x 80 mm x 25 mm (ohne Antenne)
Farbe schwarz
Stromversorgung DC-in 5V/2A, PoE 5V/3A
CPU AM8270
DRAM DDR3 1 GB
NAND 256 MB
Maximale Auflösung 4.096 x 2.160 (24fps) bzw. 3.840 x 2.160 (30fps)
LAN-Standard Gigabit mit PoE
WLAN-Standard 802.11 ac
WLAN-Übertragungsrate (max.) 866 MBit/s
WLAN-Frequenz 5 GHz
Gleichzeitiges Senden bis zu 4 Sender
Besonderheiten Unterstützt Miracast, AirPlay, Chromecast, DNLA, Splitscreen-Funktion für bis zu 4 Bildschirme, Broadcasting (1 PC auf bis zu 8 EZCast Pro Geräte), Touch-Back-Funktion
Unterstützte Betriebssysteme Windows 7/8/10, macOS X 10.12 oder höher, iOS 10 oder höher, Android 5 oder höher
Sicherheit CE, FCC, NCC
Broschüre PDF herunterladen